Mitarbeiten & Spenden

Für Ihre über­wäl­tigende Hilfs- und Spenden­bereit­schaft möchten wir uns herzlich bedanken!
Auch weiterhin braucht der Helfer­kreis Ihre Unter­stützung!

Mitarbeiten

Der Helfer­kreis Asyl kann seine Auf­gaben nur dank der aktiven Mit­arbeit vieler Kirch­heimer Bürger bewäl­tigen. Ihre ehren­amt­liche Mit­arbeit ist ohne eine Vereins­mit­glied­schaft ganz einfach möglich. Genauso wie die Mit­glieder sind Sie über den Verein haft­pflicht­ver­sichert, wenn Sie in dessen Auftrag aktiv sind.

Erfor­der­lich wird eine Mit­glied­schaft im „Helfer­kreis Asyl Kirch­heim b. München e.V.” dann, wenn Sie koor­di­nie­rende Auf­gaben über­nehmen und an Ent­schei­dun­gen über die Akti­vi­täten des Helfer­kreises betei­ligt sein möchten.

Voraus­setzun­gen

Wenn sie sich zu keiner Mit­glied­schaft ent­schließen, reicht es aus, sich mit den Leit­linien unseres Vereins zu beschäf­ti­gen. Sind Sie an einer Mit­glied­schaft interes­siert, lesen Sie zusätz­lich dazu auch die Vereins­satzung. Stimmen Sie deren Inhalt zu, steht einer Mit­glied­schaft nichts mehr im Wege.

Eine weitere Vor­aus­setzung für Ihre aktive Mit­arbeit ist die Vorlage eines Erwei­ter­ten Führungs­zeug­nisses. Beantragt werden muss das Führungs­zeug­nis bei der Gemeinde des Wohn­sitzes des Helfers. Damit Ihnen keine Kosten entstehen bekommen sie vom Hel­fer­kreis Asyl Kirchheim e.V. eine Bestäti­gung, dass Sie für ihn ehren­amt­lich tätig sind. Wenden Sie sich dafür bitte an den Ver­eins­vor­stand - mit unserem oder per e-Mail an

.

Leit­linien

Die prak­tische Flücht­lings­arbeit im Helfer­kreis folgt unseren Leit­linien. Wir erwarten, dass sich alle Helfer - ob Vereins­mit­glieder oder nicht - an diese Leit­linien halten.

Vereins­satzung

Unsere Vereins­satzung beschreibt die Regeln, nach denen die Arbeit im „Helfer­kreis Asyl Kirchheim b. München e.V.” orga­ni­siert ist.

Förder­mit­glieder

Neben der aktiven Mit­glied­schaft ist auch eine Förder­mit­glied­schaft möglich, die auch juris­ti­schen Personen offen steht.

Mit­glieds­antrag

Bei Interesse an einer Mit­glied­schaft drucken Sie den Mit­glieds­antrag aus und senden Sie ihn aus­gefüllt und unter­schrie­ben an folgende Post­dresse:

Helfer­kreis Asyl Kirchheim b. München e.V.
Rupprecht­str. 1a
85551 Kirchheim b. München

Alter­nativ senden Sie den unter­schriebe­nen Antrag ein­ge­scannt als Datei an folgende E‑Mail-Adresse:

Sie haben noch Fragen? Sie möchten aktiv helfen, ohne dem Verein bei­zu­treten? Verwenden Sie dazu bitte unser .

Sach­spenden

In begrenz­tem Umfang suchen wir Sach­spenden für:

  • unsere der­zeiti­gen Flücht­linge
  • die Aus­stat­tung der Unter­künfte
  • Asyl­bewerber mit Bleibe­recht, die sich nun in Deutsch­land ihre Existenz aufbauen

Spenden­aufrufe

Wir starten gezielte Spenden­aufrufe über die folgenden Medien:

Beachten Sie unbedingt die folgenden Hinweise:

  • Bringen Sie keine Sach­spenden direkt zu den Unter­künften der Flücht­linge!
  • Spenden von gebrauch­ten elek­trischen Geräten (z.B. Wasser­kocher, Bügel­eisen) dürfen wir aus Sicher­heits­gründen nicht annehmen.
  • Unsere sehr begrenz­ten Lager­kapazi­täten für Sach­spenden sind fast aus­geschöpft. Bitte sehen Sie momentan von anderen als den hier auf­geführten Sach­spenden ab.

Fahrräder

Je nach Zustand richten wir Fahr­räder wieder her oder schlach­ten sie aus, um Ersatz­teile zu gewinnen.

Sie möchten eine Sach­spende zur Ver­fügung stellen oder auf dem E‑Mail-Verteiler einge­tragen werden?

Verwenden Sie dazu bitte unser

Geld­spenden

Wir freuen uns sehr über Geld­spenden.

Zur Ver­wen­dung der Spenden

Dieses Geld kommt der täg­lichen Arbeit des Helfer­kreises zugute. Ihre Spenden werden unter anderem für

  • Fahr­kosten­zuschüsse für aus­wärtige Aus­bil­dung,
  • Bücher und Arbeits­material der Deutsch­kurse,
  • Zuschüsse für Rechts­kosten im Asyl­ver­fahren und beim Bemühen um Arbeits­erlaub­nis,
  • Ersatz­teile für Fahrrad­repara­turen
  • und die Ver­besse­rung der Infra­struk­tur der Unter­künfte
ver­wendet.

Von Fall zu Fall unter­stützen wir auch Asyl­bewerber, die in Deutsch­land bleiben können, bei der Erst­aus­stat­tung ihrer neuen Existenz. Oder dann, wenn sie von dem Recht Gebrauch machen, ihre Familie nachzu­holen. Dabei ent­stehen u.U. ganz erheb­liche Unkosten.

Spenden­konto

Helfer­kreis Asyl Kirch­heim b. München e.V.

Bank:
Kreis­spar­kasse München Starnberg Ebersberg
IBAN:
DE25 7025 0150 0028 6748 36
BIC:
BYLADEM1KMS

Spenden­beschei­ni­gungen

Spenden an unseren gemein­nützi­gen Verein sind steuer­lich absetz­bar. Für Spenden bis 200 € reicht ein soge­nann­ter ver­ein­fach­ter Nachweis, z.B. die Buchungs­bestä­ti­gung der Über­wei­sung. Der Betrag gilt für jede Einzel­spende, nicht für die Summe der im Jahr geleiste­ten Spenden. Für Spenden über 200 € erstel­len wir Ihnen gerne eine Spen­den­beschei­ni­gung.